Die berufliche Orientierung der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II hat auch auf dem Gymnasium einen hohen Stellenwert – heute mehr denn je. Schon von der 8. Klasse an begleiten wir unsere Schülerinnen und Schüler in einem mehrjährigen Prozess, an dessen Ende eine begründete Entscheidung über die Berufs- und Studienwahl stehen soll, wenn sie uns mit dem Abitur oder der Fachhochschulreife verlassen.

Dies tun wir im Unterricht in Politik/Wirtschaft z.B. in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Arbeit, dies tun wir durch die Begleitung des Berufspraktikums um Jahrgang 11, und dies tun wir auch – und das seit vielen Jahren – mit dem Berufsinformationsabend für die Jahrgänge 11 und 12 zum festen Programm der beruflichen Orientierung am Gymnasium Himmelsthür.

Das Besondere am Berufsinformationsabend ist, dass wir die Schülerinnen und Schüler mit denen zusammenbringen, die sie auf dem Weg zu ihrem beruflichen Ziel nach dem Abitur weiter begleiten werden: den Betrieben, Behörden, beruflichen Schulen und Hochschulen.

In diesem Jahr gibt es eine erfreuliche Veränderung: Wir organisieren den Abend von jetzt an in Zusammenarbeit mit unserer befreundeten Kooperationsschule, der Michelsenschule.

Und so durften wir am 28.02.2020 nicht nur die Himmelsthürer Jahrgänge 11 und 12 mit ihren Eltern, sondern auch rund 100 Schülerinnen und Schüler der Michelsenschule am GymHim begrüßen. Der Abend begann wie gewohnt in der Pausenhalle, wo sich nach der Begrüßung durch unseren kommissarischen Schulleiter Georg Lauter über 40 Referentinnen und Referenten aus den unterschiedlichsten Studiengängen und Berufsfeldern vorstellten.

Im Anschluss besuchten die Schülerinnen und Schüler je zwei Vortragsrunden, in denen sie allerhand Interessantes und Wissenswertes bezüglich der wichtigen Frage „Was kommt nach der Schule?“ erfahren und erfragen konnten.

Wir am GymHim freuten uns besonders über etliche ehemalige Schülerinnen und Schüler, die sich ihrer alten Schule so verbunden fühlen, dass sie als Referentinnen und Referenten zurückkommen. Ihnen, aber auch allen anderen Vortragenden sowie den an der Organisation Beteiligten sei an dieser Stelle herzlich gedankt!

Der für alle Seiten informative Abend fand seinen entspannten Abschluss bei einem gemütlichen Beisammensein mit Häppchen und angeregten Gesprächen in der Mensa.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Fortsetzung 2021 an der Michelsenschule!

  • 01_Begruessung
  • 02_Gaeste
  • 02_Zuhoerer
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15_Dankeschoen_derExfohlen
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19

Simple Image Gallery Extended

© Text: M. Kronacher, Fotos: Ch. Bräuer