Das „Latein-Kreativ-Projekt“ ist aus der Idee entstanden, die übersetzten Texte aus dem Lateinunterricht der 8. Klasse mit Leben zu füllen und sie mit Playmobil in einer Fotostory darzustellen. Begleitet und organisiert von den Referendarinnen Fr. Saggiomo und Fr. Rott haben sich acht SchülerInnen aus den Klassen 8a und 8d an vier Nachmittagen getroffen, um die Texte aus dem Lateinunterricht kreativ umzusetzen. Dazu wurde der Originaltext gekürzt und passende Sets mit Kulissen erstellt, um den Inhalt in Bildern wiederzugeben – das schult nicht nur die Kultur-, sondern auch die Interpretationskompetenz der SchülerInnen! Anschließend wurden die einzelnen Sets fotografiert, bearbeitet und in einer Power-Point-Präsentation zusammengestellt. Die Stimmung war gelassen und fröhlich, trotzdem wurde motiviert und eigenständig gearbeitet und dabei die Medienkompetenz im Umgang mit der Kamera und der Arbeit mit Power-Point erweitert.

Nach der Sichtung der behandelten Lektionstexte ist die Wahl auf Caesar gefallen – ein VIP der Antike. Dieser muss allerdings einiges erleiden und dabei einen klaren Kopf behalten – ob ihm das gelingt, erfahrt ihr in unserer Geschichte.

Außerdem haben wir die übrige Zeit in die Umsetzung der Weihnachtsgeschichte – natürlich auf Latein 😉 – investiert. Viel Spaß beim Anschauen. 

2019 thumb playmoWeihnacht  2019 thumb latein story

© Rott & Saggiomo